fuir ... walk away ... ein Ziel ...

Mhm das Weihnachten war jetzt echt nicht schönn....eher..mhm. Dabei wäre es eigentlich perfekt gewesen nu rleider hat meine Mutter einen Fotokalender mit mit in "dick" entwickeln lassen und allein der anblick von mir hat mich total traurig gemacht und mjich zum heulen gebracht dabei war doch heiligabend...tja und so verlief der abend...gefressen und dann um 9 ins bett-heulend. na wunderbar und das obwohl ich wusste wie lächerlich das ganze ist! naja..dazu kam sozusagen als naja hauptpunkt meine familie die n scherz damit hatte sich darüber zu unterhalten wie dick sie sind (abgesehen von meinem vater haben alle untergewicht, obwohl sie superviel essen-die Gene hätt ich auch gern ;-)) und haben wohl keinen Gedanken an mich verschwendet, ich kam mir so schrecklich vor. So geht es übrigens die ganzen Tage....Ich weiß echt nicht wie ich über ausdrücke wie "presswurst" lachen soll. mir ist zum dauerheulen.. Naja und zu allem Überfluss ändert sich dadurch nicht das essverhalten ins positive für mich ,neeein ich fange an aus Trotz die ganzen weihnachtskekse aufzufressen. Ich fühl mich schrecklich. Morgen kommt ne Freundin für die nächsten 10 Tage zu Besuch die sozusagen im gegensätlichen Zipfel deutschlands wohnt. das letzte mal als wir uns gesehen haben, war ich ein untergewichtiger Strich. Jetzt bin ich nicht mehr halb so. das gegenteil. und sie?sie hat natürlich toll abgenommen, gesund ohne jojo. Super, ich will sie nicht sehen, ich werd mich so unendlich furchtbar fühlen. dazu kommt, dass wir früher immer gemeinsam gefressen haben ;-) wir waren nämlich beide in Amerika als austauschschüöer und wenn es uns schlecht ging, naja dann haben wir gegessen. Soll das jetzt wieder so werden?NEIN. aber wie schaff ich das? Immer wenn wir zusammen waren haben wir gebacken, gekocht und gegessen. Wie kann es anders werden? Ich will vor ihr nicht den Diätheini raushängen lassen, dann komm ich mir mit meiner Zunahme noch alberner vor. Dabei wäre es so wichtig , dass ich dazu stehe. Aber soll ich sagen " hey ich hab ne essstörung halt mich bitte vom fressen ab?" MIST MIST MIST MIST Und nach den Ferien gehts ab zum ABI...Hilfe. Hilfe. Hilfe. In der verfassung? Ich hasse meinen Körper, ich verabscheu ihn. Trotzdem eine leichte besserung der FAS ist spürbar. leider nicht meiner Stimmung (obwohl ich nach außen hin immer extrem happy wirke)

26.12.08 19:08

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nashira / Website (20.1.09 14:43)
Hi, du hast schon lange nichts mehr geschrieben. Wie geht es dir?
Liebe Grüsse Nashira

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen